Boxspringbett

Qualitätsunterschiede

Inhalt

Bild Boxspringbett Inhaltsverzeichnis

Haben Sie schon gelesen:
Aufbau von herkömmlichen Boxspringbetten | Boxspringbett mit Gelmatratze

zurück zu Aufbau & Federkerne nächste Seite Preise & Größen

Qualitätsunterschiede

Was ist beim Kauf eines Boxspringbettes zu beachten

Anzahl der Federn

Günstige Systeme erkennen Sie unter anderem daran, dass zum Beispiel die Anzahl der Federn auf ein Minimum reduziert sind.

Je nach Hersteller können bereits im Boxspringuntergestell mehrere unterschiedliche Lagen an Federn verarbeitet sein. Auch hier kommt es wieder – je nach Qualität und Preis-Leistung auf die Anzahl der Federn an (500 – 2000).

Boxspring Material

Das Boxspring, also das Untergestell, besteht aus einem Rahmen, der bei qualitativ hochwertigen Betten aus Massivholz gefertigt ist. Billigere Systeme von der Stange, die Sie in den diversen Groß-Möbelhäusern finden, sind jedoch nur aus günstigen Press-Spanplatten gefertigt.

Geringe Probeschlaf Zeiträume

Aus kostentechnischen Gründen sind bei Möbelgroßhäusern in der Regel nur geringe Probeschlafzeiträume möglich, womit die Wahrscheinlichkeit einer falschen Kaufentscheidung deutlich höher ist - vergleichen Sie dazu unsere 180 Nächte Zuhause testen Garantie bei Gelmatratzen die Sie auch mit einem Boxspringbett-Rahmen verwenden können.

Besucherritze

Oftmals versteckt sich unter einem einheitlichen Matratzenbezug keine einheitliche Boxspringmatratze mit 180 x 200 cm sondern zwei Matratzen mit je 90cm Breite. Die Bildung eines ungewollten Spaltes – der sogenannten Besucherritze, ist somit, bei unterschiedlichen Körpergewichten, vorprogrammiert

Fehlende Normung

Eine fehlende Normung der Matratzen macht es zusätzlich schwierig, eine geeignete Matratze zu finden, da sich diese im Härtegrad sehr stark unterscheiden können.

Die Stiftung Warentest kommt in ihren Tests zum Ergebnis, dass die Bauform oft nicht hält, was Hersteller und Händler versprechen. Einigen der getesteten Modelle attestiert die Stiftung Warentest zwar gute Liegeeigenschaften; in Sachen Haltbarkeit schaffen die Boxspringbetten in den Tests aber oft nur die Noten „befriedigend“ oder „ausreichend“. Bei der Handhabung, Reinigung und Hygiene haben einige Produkte sogar ein „mangelhaft“.

Artikel Anfang Inhaltsverzeichnis

Vorteile - Nachteile Boxspringbett

Komforthöhe & Stauraum

Durch die Übereinanderschichtung von bis zu drei Bestandteilen erreicht man mit dem Boxspringbett eine Komforthöhe, welche besonders älteren Leuten das Ein- und Aussteigen erleichtert. Diese kann jedoch auch durch ein höheres konventionelles Bettgestell erreicht werden, was unter anderem den Vorteil von Stauraum unter dem Bett bietet.

Rückstellabnutzung

Die Federkerne erfahren binnen 5 – 7 Jahren eine sogenannte Rückstellabnutzung, das heißt sie verlieren um bis zu 15 – 20 % ihrer Federkraft. Dies ist eine normale Abnutzung und entzieht sich somit jeglichem Garantieanspruch.

Punktelastische Stützung?

Punktelastisch gestützt bedeutet, dass Ihre Wirbelsäule an keiner Stelle durchhängt und der Körper keine Druckstellen erfährt. Das begünstigt die Blutzirkulation und somit die Regeneration Ihres Organismus.

Das konventionelle Boxspringbett bietet nur eine gleichbleibende Unterstützung über die gesamte Liegefläche hinweg und weist daher meist keine punktelastische Stützung auf.

Unsere Gelmatratzen bieten genau diese optimale punktelastische Stützung Ihres Körpers. Und das beste daran: Sie können den Grad der Stützung (Liegekomfort) jederzeit selbst verändern. Die Gelmatratze passt sich Ihrer Körpergröße und Ihrem Gewicht an. Egal ob Sie auf dem Bauch, auf dem Rücken oder in Seitenlage schlafen - sie stützt Sie in jeder Lage richtig und bequem damit Sie immer gut schlafen können.

Auf unseren Gelmatratzen können Sie 180 Nächte lang Zuhause Probeschlafen und das mit Geld-Zurück-Garantie!

Fehlende Normung

Eine fehlende Normung der Matratzen macht es zusätzlich schwierig, eine geeignete Matratze zu finden, da sich diese im Härtegrad sehr stark unterscheiden können.

Elektrosmogfreies Schlafen?

Falls Sie Wert auf ein elektrosmogfreies Schlafen legen: Untersuchungen haben ergeben, dass z.B. Federkern-Matratzen das natürliche Erdmagnetfeld über Ihrem Schlafplatz in seiner Intensität verzerren und stören können. Folglich kann dies zu Schlafstörungen und Herz-Kreislauf-Beschwerden führen. Gerade empfindliche Menschen sollten lieber auf Nummer sicher gehen und sich beim Kauf eher für ein metallfreies Bett entscheiden! Weiterführende Informationen erhalten Sie bei Pronatur24.

Artikel Anfang Inhaltsverzeichnis

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz