Boxspringbett

Aufbau & Federkerne

Inhalt

Bild Boxspringbett Inhaltsverzeichnis

Allgemein werden unter einem Boxspringbett mehrschichtige Federkernmatratzen verstanden um eine Komforthöhe von über 50 cm zu erreichen. Unsere Boxspringbetten können Sie auch mit über 60 cm Einstiegshöhe erhalten, und dabei in den Genuss sämtlicher Vorteile eines Gelbettes kommen.

Testen Sie Ihr neues Boxspringbett mit Gelmatratze 180 Nächte lang Zuhause. Warum die Katze im Sack kaufen? Ein Auto fahren Sie ja auch Probe, und setzen sich nicht nur kurz hinters Lenkrad!

zurück zu Preise & Größen nächste Seite Qualitätsunterschiede

Aufbau Boxspringbett

Die Beschreibung erfolgt gemäß der Abbildung von oben nach unten:

Die oberste Schicht wird meistens durch einen Topper gebildet, der auf der Matratze liegt. Dieser dient dem Schutz der Matratze und sorgt für ein zusätzliches Wohlbefinden.

Unterhalb des Toppers befindet sich prinzipiell eine Federkernmatratze die auf dem Boxspring aufliegt. Theoretisch könnten auch alle anderen textilen Matratzensysteme Verwendung finden.

Das Untergestell des Bettes bildet das sogenannte Boxspring (Federkasten). Der Rahmen des Boxspring ist bei qualitativ hochwertigen Betten aus Massivholz gefertigt.

Aufbau eines Boxspringbettes
Aufbau eines Boxspringbettes (v.o.n.u.): Topper, Matratze, Boxspring

Artikel Anfang Inhaltsverzeichnis

Aufbau Boxspring

Das Untergestell von Boxspringbetten, das sogenannte Boxspring ist meistens mit einem Bonell Federkern bzw. mit einem Taschen Federkern oder einem Tonnentaschen Federkern ausgestattet.

Je nach Hersteller können bei Boxspringbetten mehrere unterschiedliche Lagen an Federn verarbeitet sein. Die Anzahl der Federn wirkt sich maßgeblich auf die Qualität des Liegekomforts und auf das Preis-Leistungs Verhältnis aus. Ein Richtwert für die Anzahl der Federn bei qualitativ höherwertigen Boxspringbetten, liegt zwischen 1500 und 2000 Stück.

Das Boxspring mit einem Tonnentaschen Federkern
Aufbau eines Boxsprings: hier ein Tonnentaschen Federkern

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der verschiedenen Federkernarten.

Artikel Anfang Inhaltsverzeichnis

Federkerne

Übersicht Federkerne

Welcher Boxspring Federkern ist besser? Das kommt ganz auf Ihre Bedürfnisse an. Schlafen Sie lieber weicher oder fester? Wer, zum Beispiel mehr Körperunterstützung wünscht, liegt auf einer Taschen Federung besser.

Inhaltsverzeichnis

Bonell Federkern

Aufbau: Bonell Federkerne setzen sich aus vertikalen Stahlfedern zusammen. Oben und unten besitzen die Bonell Federn einen großen Durchmesser. Mittig laufen sie tailliert zu. Spiralfederzüge verbinden die einzelnen Bonell Federn an der Ober- und Unterseite miteinander.

Komfort: Bonell Federn sind flächenelastisch. Sie verteilen den Auflagedruck über die Fläche. Bei geringer Belastung fühlt sich die Bonell Federung eher weich an. Mit zunehmendem Druck federt sie härter ab.

Schlaftyp: Bonell Federkerne eignen sich für Menschen mit leichterem Körperbau oder auch für Menschen, die einen weicheren Härtegrad bevorzugen sowie für Seitenschläfer.

Übersicht Federkerne Inhaltsverzeichnis

Taschen Federkern

Aufbau: Taschen Federkerne sind aufwendiger verarbeitet als Bonell Federkerne, da die Federn in einzelne Taschen eingenäht sind. Die Stofftaschen dämpfen die Federung. Deshalb schwingt der Taschen Federkern weniger nach.

Komfort: Charakteristisch für Taschen Federkerne ist ihre hohe Punktelastizität und Stützkraft. Sie passen sich dem Körper punktgenau an. Somit sinkt der Körper nur an den schweren Stellen ein. Die anderen Körperregionen werden durch die Taschen Federkerne unterstützt, so dass ein festeres Liegegefühl entsteht.

Schlaftyp: Taschen Federkerne bieten Menschen mit Rückenschmerzen oder höherem Körpergewicht eine bessere Körperunterstützung. Wer gerne härter liegt, für den kommt ebenfalls ein Taschen Federkern in Frage.

Übersicht Federkerne Inhaltsverzeichnis

Tonnentaschen Federkern

Aufbau: Im Vergleich zu Taschen Federkernen weisen Tonnentaschen Federn eine bauchige Form auf. Ihre Anpassungsfähigkeit ist dadurch noch höher. Identisch ist die Verarbeitung von Stofftaschen. Diese verringern das Nachschwingen der Federn, die Reibung bzw. Abnutzung und Geräuschbildung.

Komfort: Tonnentaschen Federkerne wirken punktelastisch. Entsprechend dem Liegedruck geben die Federn einzeln und unabhängig voneinander nach. Bei hohem Druck steigt der Widerstand.

Schlaftyp: Wie bei Taschen Federkern: Für Menschen mit Rückenschmerzen oder höherem Körpergewicht sowie für all jene die gerne härter liegen.

Übersicht Federkerne Inhaltsverzeichnis

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz